Kategorie: Internet

Legt man eine Veranstaltung in Facebook an, so gibt es leider keinen Button, mit dem man alle Freunde auswählen kann. Man müsste also jeden Freund einzeln anklicken, um ihn einzuladen. Hierzu gibt es einen kleinen Workaround, um alle Freunde zur Facebook-Veranstaltung auf einmal einzuladen. Wir brauchen dafür den Mozilla Firefox Browser! Zuerst öffnet man seine Veranstaltung und klickt auf Gästeeinladen. Dann drücken wir STRG+UMSCHALT+K. In dieses Feld kopieren wir den unteren Code und drücken ENTER. Dann sind die meisten Facebook-Freunde markiert und können alle auf einmal eingeladen werden. Wenn man viele Freunde hat muss man diesen Vorgang wiederholen und in der Freundesliste nach unten Scrollen, um diese mit dem Code automatisch zu markieren.

elms=document.getElementById("pop_content").getElementsByTagName("li");for(var fid in elms){if(typeof elms[fid] === "object"){elms[fid].click();}}

designenlassen.de ist eine Platform für Angebote rund um das Grafikdesign. Ein Auftraggeber kann hier ein Angebot ausschreiben, wonach alle teilnehmenden Grafikdesigner Ihren Designvorschlag abgeben können – der Gewinner bekommt am Ende das Geld. Gut für den Auftraggeber, da er günstig an verschiende Grafikerzeugnisse kommen kann. Ob es auch gut für die Grafiker ist, bezweifle ich, da es kaum sehr schlechte Designvorschläge gibt und pro Ausschreibung viele Grafiker teilnehmen. Theoretisch gehen da viele leer aus. Aber es muss sich wohl doch lohnen, sonst würden sie ja nicht teilnehmen. weiterlesen…

Wer seine Kunden mit Paypal bezahlen lassen möchte, kann mit einem HTML-Link alle notwendigen Daten an Paypal senden. weiterlesen…

Seit kurzem gibt es einen neuen Twitter-Kanel auf dem die aktuelle Uhrzeit sendet. Unter twitter.com/uhr_zeit wird im 15-Minuten-Ryhtmus per Tweet an die aktuelle Uhrzeit erinnert. Für Twitter-lose Benutzer stellt sich hier wohl kaum Nutzen dar.

Wer aber bei Twitter ist und der Uhrzeit folgt, hat eine zeitliche Einteilung seiner Tweets, was eventuell einen kleinen Nutzen darstellt, was meinst du?

Für das C Tutorial “C-HowTo” gibt es gerade eine Gutschein-Aktion, bei der man kostenlos Buch-Gutscheine im Wert von 2,50 Euro erhält. weiterlesen…

Mit einem Twitter Multi Account Manager lassen sich mehrere Twitter-Konten vereinen.  weiterlesen…

Die praktische Einführung in die Programmiersprache C namens “C-HowTo” gibt es seit heute auch als kostenlosen Download. Eine gute Sache für alle die das Programmieren in C lernen oder  unterrichten wollen.  weiterlesen…

Wer nähere Informationen zu einer Domain erhalten möchte, wie etwa den Eigentümer, der kann einen Domain Whois Dienst nutzen (”Whois” = “Wer ist”). weiterlesen…

Whois heißt übersetzt “Wer ist”, folglich erhält man über einen Domain Whois Dienst eine Auskunft über Domain. Jede Toplevel-Domain wird von bestimmten Domaininstitutionen verwaltet, welche Whois Server bereitstellen. Diese Whois Server haben zur den Zweck Asukunft über Domains zu erteilen. Folgende Liste enthält Dienste  zum Abrufen von Whois Server: weiterlesen…