Archiv: Oktober 2010

Oftmals muss man eindeutig identifizierbare Strings (Zeichenketten, Text) durch einen neuen String ersetzen, die in einer MySQL-Tabellenspalte liegen. Ein harter Weg wäre, alle Werte mit PHP auslesen, in PHP mit str_replace() ersetzen und wieder in die MySQL Datenbank zu schreiben – Gott sei Dank bietet MySQL hier direkt eine REPLACE()-Funktion in den Stringfunktionen an. weiterlesen…

Da meine Wordpress-Installation mit dem Standard-Template bei dem Webhoster Strato ziemlich langsam war und ich Ladezeiten von 5-6 Sekunen pro Seitenaufruf hatte, musste ich mich auf die Suche nach der Quelle des Performance-Engpasses machen.

Langw Ladezeiten können verschiedene Ursachen haben:

  1. Webserver ist überlastet und liefert Daten zu langsam aus
  2. Webserver ist überlastet und verarbeitet Daten zu langsam
  3. Datenbankserver ist überlastet und verarbeitet Daten zu langsam

Punkt 1 kann man einfach durch einen Dateidownload testen, ist dieser wesentlich kleiner als die möglich Bandbreite der eigenen DSL-Leitung, ist der Server wohl allgemein überlastet. Weiters kann nach Punkt 2 im Falle eine Scriptsprache, das entsprechende Modul ausgelastet sein. Bei Wordpress wäre das die PHP-Verarbeitung auf dem Webserver. Bei einem Hosting bei Strato gibt es einen separaten Server für die Datenbank MySQL, diese kann nach Punkt 3 auch überlastet sein. Wo der Hund vergraben liegt, kann nun genauer getestet werden.
weiterlesen…

Cyberduck FTP Client

Das Verbinden mit Mac OS zu einem FTP Server ist kein Hexenwerk, so wie es auch sein sollte. Einziger Haken, die Verbindung wird nur mit Leseberechtigung hergestellt, d.h. ohne Schreibberechtigung können wir vergeblich versuchen eine Datei hochzuladen. Schade. Für einen FTP Upload brauchen wir also ein separates FTP Programm, unter Mac OS ist dies wohl vorzugsweise Cyberduck, runterladen, installieren und der FTP Upload funktioniert.